Geheuchelter Lebensschutz

Die Absicht der Regierung, anlässlich er ausgerufenen Corona-Pandemie das Grundrecht auf körperliche Unversehrtheit ( Art. 2,2 )  v o r  das Grundrecht auf die unantastbare Würde  j e d e s  Menschen zu stellen, kann nur Heuchelei sein, solange sie achselzuckend zusieht, wie jährlich in Deutschland mehr als 100 000 gezeugte Kinder aus dem Mutterleib abgetrieben werden. Die „christlichen Grundwerte“ pausenlos auf den Lippen verstößt sie nicht nur gegen diese, sondern auch gegen ihre staatstragende Pflicht, für ausreichenden Nachwuchs zu sorgen, damit zukünftig der Generationenvertrag zwischen JUNG und ALT funktioniert. Schon weiß man nicht, wie die Renten der Babyboomer in 5 Jahren finanziert werden sollen, weil  sich seit 1965 die Geburtenzahl halbiert hat.

Herr Eugen Abler greift auf „Klartext Abler“ dieses Thema auf und mahnt wie ein Prophet, das gottlose Treiben zu beenden.

Ein Gedanke zu „Geheuchelter Lebensschutz

  1. Lieber Herr Abler, bei der Frage weshalb Mütter ihr Kind abtreiben, gibt es viele Antworten. Eine davon zeigt der Horizontale Vergleich über das frei verfügbare Einkommen 2020 je nach Familiengröße, zusammengestellt vom Familienbund der Katholiken und dem Deutschen Familienverband:
    https://www.deutscher-familienverband.de/wp-content/uploads/2020/05/200506_HV_2020_Gesamtdatei.pdf?utm_source=mailpoet&utm_medium=email&utm_campaign=dfv-presse-ungerechte-belastung-von-familien-durch-steuern-und-sozialabgaben-horizontaler-vergleich-deckt-schieflage-auf_15

    Je geringer das Familieneinkommen und je größer die Kinderschar, umso schneller landen diese Familien in der Armut. Diese Erfahrung mussten schon meine Eltern machen. Den unverzeihlichen Fehler hat K. Adenauer begangen, weil er Familienarbeit ignoriert und Renten ausschließlich auf Erwerbsarbeit bezog. Das hätte schon vor Jahrzehnten korrigiert werden müssen, aber unsere Regierungen sind blind und taub in Bezug auf Nachwuchs. Schauen Sie mal nach Ungarn! Die Regierung Orban scheut weder Mühe noch Kosten, um das ungarische Demografiedefizit zu überwinden.

    Jede Abtreibung ist ein Schlag ins Gesicht der Schöpfung. Aber ich mache unsere Regierungen dafür verantwortlich, weil sie bei Familien spart, bei der Rüstung (Migration, Klima … ) aber klotzt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.