Hannelore Kraft: Alle Kinder müssen in die Kita

Hannelore Kraft (SPD) spricht sich dafür aus, dass alle Kinder in die Kita gehen. Cem Özdemir (Grüne) sowie Norbert Bischof (SPD-Minister für Arbeit und Soziales in Sachsen-Anhalt) wünschen sich eine Kindergartenpflicht. Dies alles im Kontext des Betreuungsgeldes, bei dem es um Kinder von 0 bis 3 Jahren geht. Lesenswerte Kommentare!

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/betreuungsgeld-debatte-hannelore-kraft-alle-kinder-muessen-in-die-kita-11733952.html

Alexander Kissler kontert in Focus-online:

http://www.focus.de/politik/deutschland/kisslers-konter/kisslers-konter-die-gefaehrliche-doktrin-hinter-der-kita-pflicht-_aid_746377.html

Ein Gedanke zu „Hannelore Kraft: Alle Kinder müssen in die Kita

  1. Allein schon auf Grund ihrer schlimmen Behauptungen, dass Bildung erst in der Kita beginne und darum alle Kinder in die Kita gehörten, müsste Frau Kraft am kommenden Sonntag abgewählt werden.
    Anscheinend ist sie sich über das, was sie da sagt, überhaupt nicht im Klaren und kennt nur ihre Ideologie, nicht aber das wahre Leben. Wir brauchen jedoch dringend Politiker, die auf dem Boden der Tatsachen stehen und keine Entscheidungen treffen auf Grund von Einbildung und selbstgefälligem Glauben in ein grundsätzliches Besserwissen und -können des Staates. Sie sind – auch wenn sie das beiseite schieben – nicht Diener ihres Volkes, sondern Beherrscher.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.