Experten im Bundestag zu Fragen der Familiengerechtigkeit

DEUTSCHER FAMILIENVERBAND

G E R E C H T I G K E I T    F  Ü R     F A M I L I  E N

– nachhaltig und zukunftsorientiert –

Vieles ist derzeit im Umbruch. Eine Demografiestrategie, die Pflegeversicherungsreform, das Lebensleistungsanerkennungsgesetz stehen ins Haus. Neue Leistungen sollen einer steigenden Altersarmut vorbeugen, die Situation Pflegebedürftiger soll verbessert werden.

Der Deutsche Familienverband tritt seit vielen Jahren für eine gerechte und nachhaltige Familienpolitik ein. Gemeinsam mit allen Politikerinnen und Politikern, mit Vertreterinnen und Vertretern aller gesellschaftlich relevanten Gruppen suchen wir nach neuen Wegen in der Familienpolitik, die zukunftsorientiert sein muss und nicht die nachwachsende Generation überfordern darf.

Diese Veranstaltung wollen wir als Auftakt nehmen für weitere Diskussionen, für die Entwicklung von Alternativen und Strategien zur Umsetzung einer nachhaltigen Familienpolitik.

Mittwoch, 09.05.2012

14:00-18:00 Uhr

Sitzungssaal der CDU/CSU-Fraktion Deutscher Bundestag

14:00 Eintreffen im Saal

14:15 Begrüßung Dr. Klaus Zeh

14:25 Familiengerechtigkeit Prof. Dr. Anne Lenze

– Vorgaben des Bundesverfassungsgerichts

14:45 Das Beitragskinderurteil 2001 Prof. Dr. Martin Schulte

Auswirkungen auf die Sozialversicherungen

15:05 Familienförderung? DFV

Der kleine Unterschied zwischen Brutto-Netto

15:20 Demografiereserve Marco Wanderwitz, MdB

Notwendigkeit und Anforderungen

15:30 Diskussion Moderation Robin Alexander, Die WELT

Podium

  • Dr. Jürgen Borchert
  • Sabine Bätzing-Lichtenthäler, MdB (angefragt)
  • Daniela Ludwig, MdB

Nachfragen an Referenten, Öffnung der Diskussion ins Auditorium

17:00 Ausklang mit offenen Gesprächen

18:00 Ende der Veranstaltung

 

 

Robin Alexander, Redakteur bei DIE WELT und WELT am SONNTAG,

bei Rowohlt erschienen: „Familie für Einsteiger- ein Überlebenshandbuch“

Sabine Bätzing-Lichtenthäler, MdB,

Sprecherin der Arbeitsgemeinschaft Demografischer Wandelder SPD-Fraktion

Dr. Jürgen Borchert,

Vorsitzender Richter am Hessischen Landessozialgencht,

Politikberater

Prof. Dr. Anne Lenze,

Professorin für Familien-, Jugendhilfe- und Sozialrecht an der Hochschule Darmstadt

Daniela Ludwig, MdB, Sprecherin der CDU/CSU-Fraktion

im Parlamentarischen Beirat für nachhaltige Entwicklung

Prof. Dr. Martin Schulte, Lehrstuhl für Öffentliches Recht an der TU Dresden

Marco Wanderwitz, MdB Vorsitzender der Jungen Gruppe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

Dr. Klaus Zeh, Präsident des Deutschen Familienverbandes

Anmeldung

Eine Teilnahme ist wegen der Sicherheitsvorkehrungen im Bundestag nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Sie erhalten eine Bestätigung per Email. In dieser wird der Gebäudeeingang mitgeteilt.

Bitte teilen Sie uns Ihre Teilnahme verbindlich bis spätestens 30.04.2012 per Email mit.

post@deutscher-familienverband.de

 

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.