1,3 Millionen Euro

kann ein kinderloses Doppelverdiener-Ehepaar „erwirtschaften“, wenn es im Lauf seines Erwerbslebens jene Beträge in seine private Altersvorsorge einzahlt, die ein Vater in zwei Kinder investiert. Genaue Berechnungen finden Sie unter: 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.