Unser Sozialrecht ist ein Programm zur Verarmung der Familien

Im Rahmen der Sozialstaatsdebatte verglich Gunnar Heinsohn in einem Beitrag auf WELT ONLINE die Entwicklung der US-amerikanischen Sozialpolitik mit der Situation in Deutschland. Dieser Vergleich ignoriere den unterschiedlichen sozialhistorischen Hintergrund, entgegnet der Sozialmediziner Johannes Resch, Sozialmediziner mit 25-jähriger Erfahrung im öffentlichen Gesundheitswesen als Leitender Arzt eines Versorgungsamtes.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.