Familien nicht im Regen stehen lassen

Matthias Gierth betrachtet im Rheinischen Merkur die Betreuungsgelddebatte mit einigem Abstand und weist darauf hin, dass das Betreuungsgeld in den vorbildlichen skandinavischen Ländern inzwischen Gang und Gäbe ist. 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.