Politik – taub für Signale?

Susanne Gaschke in „Die Zeit“:

„Versuchen Sie einmal, bei einem Treffen der Frauen-Union darauf zu bestehen, dass Sie Ihr sehr kleines Kind lieber selbst pflegen und betreuen, als es in eine Kita zu geben – einfach weil Sie nicht wissen, ob die gestressten Erzieherinnen dort so nett zu ihm sind wie Sie selbst. Mit großer Wahrscheinlichkeit wird Ihnen die wissenschaftlich erwiesene Nützlichkeit der frühkindlichen Förderung um die Ohren gehauen, dazu eine Studie dieser oder jener Stiftung zur Notwendigkeit der Integration von Frauen in den Arbeitsmarkt“.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.