Chancengleichheit oder Gleichmacherei?

Stefan Fuchs greift in Freie Welt.net das Thema "Chancengleichheit" auf. Je mehr sich der Staat elterliche Rechte bei der Erziehung der Kinder anmaßt, desto "gleicher", d. h. mittelmäßiger, durchschnittlicher, bescheidener wird das Ergebnis ausfallen. Individuelle Erziehung in der Familie dagegen fördert tatsächlich Ungleichheit, negativ und vor allem positiv.

http://www.freiewelt.net/thema-15/familie.html

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.