Generationenvertrag aus dem Lot

„…..Seitdem wirken Kinder wie ein Sparbuch, auf das Eltern einzahlen müssen, von dem aber andere abheben dürfen“…. Mit diesem Vergleich trifft ein Experte für deutsches Sozialrecht, Dr. Johannes Resch, den Nagel auf den Kopf, wenn er die Schieflage in unserem Generationenvertrag erläutert. Mit effektiven familienpolitischen Schritten ließe sich ein Gleichgewicht zwischen den Generationen wieder herstellen, so Dr. Resch in seinem fundierten Beitrag bei Freie Welt.net.

http://www.freiewelt.net/nachricht-5300/gleichgewicht-im-generationenvertrag-wieder-herstellen—interview-mit-dr.-johannes-resch.html

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.